Sonnenuntergang auf Maupiti – Auf Reisen gehen | SOMEWHERE ELSE
AUGENSCHMAUS

Auf Reisen gehen oder warum du das Reisen lieben wirst

Schreibe einen Kommentar

Warum gehen wir Menschen auf Reisen? Woher kommt diese Faszination für die Entdeckung anderer Länder und Kulturen? Der Drang zu erfahren, wie es am anderen Ende der Welt ist? Ist es Abenteuerlust oder Freiheitsdrang? Das Bedürfnis nach tiefer Entspannung oder die Suche nach Inspiration? Die Sehnsucht nach der Natur? Die Suche nach uns selbst?


Reisen bedeutet in die Welt hinauszugehen, das Leben im Hier und Jetzt wahrzunehmen mit seinen intensiven Momenten und unvergesslichen Erinnerungen. Eine andere Sicht der Dinge zu erfahren, andere Menschen und sich selbst kennenzulernen.

Reisen bedeutet in die Welt hinauszugehen

Dem Drang nach Freiheit nachzugehen. Den Versuch das Fernweh für eine gewisse Zeit zu befriedigen.

Pack deine Sachen und zieh los! Geh auf Reisen und fliege. Denn Fliegen bedeutet die absolute Freiheit. Dieses Gefühl kommt auf, wenn du im Flieger am Fenster sitzt, über die Wolken schaust und einfach nur den endlosen Himmel siehst. Diese unendliche Weite ist für mich der Inbegriff von Freiheit. Dieses Gefühl nehme ich mit wohin auch immer mich das Flugzeug bringt. Ich versuche so lange wie möglich an diesem Gefühl festzuhalten und es zu genießen. Meinem Dasein bewusst sein, meinen Möglichkeiten, meinen Gefühlen, an etwas zu denken, was mir Freude bereitet. Dann sitze ich im Flieger, schaue aus dem Fenster und lächle. Im nächsten Moment könnte ich vor lauter Freude und Glückseligkeit einfach losweinen, was ich dann doch unterdrücke. Vielleicht beim nächsten Mal.

Blick aus Flugzeug auf Neuseeland – Auf Reisen gehen | SOMEWHERE ELSE

Genauso packt mich das Gefühl von großer Freiheit auf den Straßen dieser Welt. Ein Roadtrip bedeutet absolute Freiheit. Unabhängigkeit, immer der Sonne hinterher. Bleiben, wo es schön ist, weiterfahren wenn dir danach ist. Die unterschiedlichsten Landschaften ziehen an dir vorbei. Wälder, Wiesen, Berge, das Meer. Dein kleines Zuhause auf Zeit ist immer dabei. Schlafen gehen mit dem Meeresrauschen im Ohr, aufwachen mit den ersten Sonnenstrahlen. Immer in der Natur, immer an der frischen Luft. Das Leben in und mit der Natur genießen. Spontan Pause machen, wo es dir gerade gefällt. Und am Ende eines Tages stoppst du am Meer, stehst auf einem Felsen, der Wind bläst durch dein Haar und du blickst hinaus zum Horizont, breitest die Arme aus und drehst dich vor Freude und Freiheit im Kreis.

Auf Reisen gehen ueber das Meer freuen

Auf Reisen gehen bedeutet das Leben im Hier und Jetzt wahrzunehmen mit seinen intensiven Momenten

Lass deine Reise zu einem Erlebnis mit unvergesslichen Erinnerungen werden.
Was du nur von einer Landkarte in Form von Linien und Flächen kennst, nimmt auf Reisen die Form von echten Landschaften, Städten und Menschen an.

Du erlebst die tollsten Abenteuer. Sammelst neue Erfahrungen und absolvierst einen Tauchkurs, machst deinen ersten Fallschirmsprung, wanderst in der Dunkelheit auf einen Vulkan um den Sonnenaufgang zu sehen. Entdeckst die Freude am Segeln und Delfine bei einer Bootsfahrt auf dem Meer. Kletterst durch Höhlen, erkundest Inseln mit dem Motorroller, nimmst deine erste Surfstunde. Wanderst durch Reisfelder und übernachtest bei einer Familie in einem Bergdorf. Den Schnorchel immer dabei, entdeckst du dir vorher unbekannte Lebewesen in den Meeren und Seen dieser Welt. In Nationalparks machst du dich auf die Suche nach den dort lebenden Tieren und genießt die Stimmen der Natur. In Ruinen und Tempeln begibst du dich auf eine Reise in die Vergangenheit der Menschheit. Die Liste ist lang.

Sonnenaufgang auf Vulkan auf Bali – Auf Reisen gehen | SOMEWHERE ELSE

All die unerwarteten Momente wie ein plötzlich auftauchender Regenbogen am Meer. Wie die Einladung von Einheimischen zu einem Abendessen. Die Geschmackserlebnisse an Streetfoodständen. Unerwartet auftauchende Wale in Strandnähe. Der Moment, wenn du das erste Mal auf dem Surfbrett stehst und die erste kleine Welle reitest. Der Hai, der beim Schnorcheln plötzlich einen Kreis um dich zieht und so schnell wie er aufgetaucht ist wieder verschwindet, während du vor Faszination die Luft anhältst. Die Riesenschlange, die plötzlich vom Baum fällt und selbst verdutzt unter das nächste Auto kriecht. Es gibt viele Momente. Sie kommen und gehen, du musst nur aufmerksam sein.

Regenbogen auf Maui – Auf Reisen gehen | SOMEWHERE ELSE

Reisen bedeutet eine andere Sicht der Dinge zu
erfahren, andere Menschen und sich selbst
kennenzulernen

Auf Reisen gehen heißt, offen für das Neue und das Unbekannte zu sein.
Sei neugierig. Verlasse die Sicherheit deiner Komfortzone. Stelle dich neuen Herausforderungen, wachse an ihnen.

Tauche ein in das Leben in anderen Ländern und du triffst auf neue Kulturen, neue Traditionen, neue Sprachen. Lerne andere Bräuche, andere Gerichte, andere Feste, andere Werte kennen. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Reisenden und Einheimischen erweitert deinen eigenen Horizont, deine eigene Sichtweise der Dinge. Du lernst schnell, dass es nicht auf deinen Job, deinen Verdienst ankommt. Die Menschen erzählen dir, was ihnen wirklich wichtig ist, für welche Dinge sie sich begeistern und ziehen dich damit in ihren Bann. Die Geschichten und Erfahrungen, von denen dir der alte Mann auf einer Insel oder die junge Reisende in einer der Metropolen dieser Welt erzählt, lassen dich noch lange darüber nachdenken, was wirklich zählt im Leben. Das Reisen verbindet dich mit neuen Ländern und den Menschen dort. Setz dich den neuen Herausforderungen aus, die oft auch anstrengend sein können und viel Flexibilität von dir erfordern, aber am Ende ein Lächeln auf dein Gesicht zaubern.

Sapa Wanderung mit May – Auf Reisen gehen | SOMEWHERE ELSE

„Mach langsam, damit die Geschichten dich finden können.“

Lass dich auf das langsame Reisen ein. Wenn die Zeit langsamer läuft, lebst du bewusster. Das funktioniert am besten ohne Pläne. Einfach nicht zu wissen, was am nächsten Tag passiert. Zeit für dich selbst und zum Nachdenken zu haben. So entsteht ein Gefühl von Ruhe und tiefer Zufriedenheit. Eine gute Gelegenheit dich selbst besser kennenzulernen. Lass dich darauf ein. Sobald die Sonne aufgeht, startest du entspannt in den Tag und gehst entspannt ins Bett, wenn sie wieder untergeht.

Ein einfacher Lebensstil, wenig Besitz, eine bescheidene Unterkunft und kein Konsum ermöglichen es dir auf die kleinen Dinge zu achten. Eine warme Dusche und ein sauberes Bett nicht als selbstverständlich anzusehen. Es entwickelt sich ein Gefühl für einen anderen Reichtum fernab von Besitztümern. Den Reichtum jeden Moment in deinem Leben in vollen Zügen genießen zu können.

Haengematte am Strand auf Siquijor – Auf Reisen gehen | SOMEWHERE ELSE

Fazit

Freiheit und Inspiration

Schätze deine Reisefreiheit, nicht jeder auf der Welt hat diese Möglichkeit wie du und ich. Nutze diese Freiheit und ziehe hinaus in die Welt, in der es so viel zu entdecken gibt. Schätze deine Begegnungen. Und vor allem genieße jede einzelne Reise, egal ob kurz oder lang!

Reisen ist Inspiration und lässt meine Kreativität aufblühen, ist eine Quelle für neue Ideen. Lege dir wie ich in einem Notizbuch einen kleinen Schatz von all deinen Ideen an, die dir auf Reisen kommen. Die nächsten Wochen, Monate kannst du nutzen, um diese weiterzuentwickeln, umzusetzen.

Momente und intensive Erlebnisse

Sie lassen dich erfahren, wie wichtig es ist mit offenen Augen durch das Leben zu gehen und innezuhalten, wenn der Moment dafür da ist. Sie liefern dir Geschichten, die du noch Jahre später erzählen wirst. Sie lassen dich zurückdenken und dich an ihnen erfreuen. Sie verursachen ein Verlangen in dir immer weiter und mehr zu reisen. Wenn du erst einmal anfängst zu reisen, wird die Liste deiner Ziele nicht kürzer, sondern immer länger. Lass dich treiben. Die Momente und Erlebnisse bleiben in deiner Erinnerung, für sehr lange, vielleicht sogar für immer. Das Reisen gibt dir einen unglaublichen Mehrwert in deinem Leben. Du hast fünf Sinne, setze sie alle ein.

Neue Perspektiven, interessante Begegnungen

Das einfache Leben, das viele Menschen auf dieser Welt leben, die trotzdem oder gerade deswegen glücklich sind mit dem was sie haben, zeigt dir, was wirklich zählt im Leben. Ausreichend Essen und Trinken, Gesundheit, Familie und Freunde geben dir ein Gefühl von Zufriedenheit. Der Austausch mit Menschen gibt dir einen Einblick in ihr Leben, ihre Erfahrungen, ihre Erlebnisse und bereichert dein eigenes Leben. Du startest die Suche nach dir selbst und findest Antworten auf das, was du wirklich möchtest im Leben. Nicht immer, aber oft.

Reisen verändert dich und mich. Geh auf Reisen, um die Welt zu entdecken und zu genießen. Du wirst es lieben!

Und warum gehst du auf Reisen? Ich interessiere mich brennend für deine Motivation zu reisen. Erzähl mir davon in den Kommentaren!

Du hast noch nicht genug?
Hier findest du weitere interessante Artikel zum Thema:
Anne von Going Vagabond schreibt wundervoll darüber im Artikel Warum du reisen solltest, wenn du jung bist. Einen wirklich schönen Artikel zum Thema hat auch Julia von Globusliebe geschrieben: Eine Liebeserklärung ans Reisen.

Illustration – Reiseblog | SOMEWHERE ELSE

Möchtest du mit mir reisen? Dann melde dich für den Newsletter an:

Teile diesen Artikel
Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*