Italienisches Eis – Gelateria Valentino – Lieblingseis Waldbeere Schokolade | SOMEWHERE ELSE
LECKERBISSEN

Italienisches Eis: Ein Guide für die besten Eisdielen Roms

Schreibe einen Kommentar

Gelato, Gelato! Von italienischem Eis träume ich schon Tage vor dem Trip nach Rom. Denn was wäre ein Italienbesuch ohne Eiscreme? Doch nicht nur in Italien mache ich mich auf Entdeckungstour von Eisdielen. Wenn du mir schon eine Weile folgst, weißt du, wie sehr ich Eiscreme liebe und in jeder Stadt versuche in den Genuss von wenigstens einer Kugel zu kommen. Das ist in Italien auch im Winter eine Freude, doch in den nördlicheren Ländern Europas macht es in den warmen, sonnigen Monaten einfach mehr Spaß. Jetzt steht der Frühling vor der Tür und sie geht wieder los: die Eissaison.

Seine Anfänge fand das Speiseeis im antiken China und in der europäischen Antike. Berichte über Gletscherschnee mit Früchten, Honig oder Rosenwasser. Eisrezepte aus Zucker, Salz, Schnee, Zitronensaft und Früchten, mit Schokolade oder Zimt finden sich in einer italienischen Schrift Ende des 17. Jahrhunderts verfasst. Unter dem Titel „De sorbetti“ von Filippo Baldini ist das erste Buch über die Kunst der Eiszubereitung in Neapel erschienen. Die Geschichte des Speiseeis kannst du in voller Länge hier nachlesen. Schon früh wussten die Menschen was lecker ist. Und das tolle an Eis ist, dass es auch vegane Sorten gibt. Sorbets werden aus Früchten hergestellt und mittlerweile gibt es auch für viele der sahnigen Eissorten Varianten ohne Milch. Happy me!

„Italien ohne Eis ist wie Reisen ohne Sonnenschein.“

Genug erzählt, ich mache mich auf und teste fünf Eiscafés von den bestimmt 700 in Rom. Meine Vorauswahl fällt auf: Wonderful Icecream (Monti), Gelateria Giolitti (Testaccio), Gelateria della Palma (Nähe Pantheon), Gelateria Valentino (Nähe Trevi Brunnen) und Giolitti (Nähe Pantheon). Marianna vom Weltenbummlermag mag Eis mindestens genauso gerne wie ich und hat natürlich auch schon einmal in Rom getestet. In ihrem Artikel findest du noch eine weitere Eisdiele und ihren Favoriten in der Stadt.

Wonderful Icecream – Der Eiscremehimmel ruft

Sonnenschein und blauer Himmel locken uns aus unserem Hotel im Stadtteil Monti. Einmal um die Ecke stehen wir vor der Eisdiele mit dem vielversprechendem Namen Wonderful Icecream. Modernes Interieur, knalliges Grün trifft auf Weiß und Grau. Diese poppige Einrichtung ist nicht mein Geschmack, aber ich bin auch wegen des Eises hier.

Es gibt eine große Auswahl an Eissorten und die sehr freundliche und hilfsbereite Bedienung klärt mich über vegane und auch glutenfreie Geschmacksrichtungen auf. Hier teste ich Mango, Zitrone und Schokolade. Natürlich alles vegan, auch die Eiswaffel. Nur eine Kugel Eis gibt es in Italien nicht zu kaufen, meist geht es bei zwei Geschmacksrichtungen los, hier liegt das Minimum sogar bei drei. Dazu sage ich nicht nein.

Italienisches Eis – Wonderful Icecream – Eissorten Mango Zitrone Schokolade| SOMEWHERE ELSE

Mein Fazit:

Für die ersten Kugeln Eis in Rom auf jeden Fall lecker. Aber ich bin mir sicher geschmacklich geht noch mehr. Am Ende erhält Wonderful Icecream einen Stern von mir.

Adresse: Wonderful Icecream, Via Nazionale, 19a, Roma

In Monti gibt es außerdem die Eisdiele Fatamorgana. Zwei Mal stehe ich davor – einmal habe ich gerade das Eis von Wonderful Icecream aufgegessen und nach drei Kugeln bin ich erst einmal satt. Das andere Mal sind die Rolladen geschlossen. Die Eisdiele steht also weiter auf der Liste, beim nächsten Mal dann!

Adresse: Piazza degli Zingari, 5, Roma

Gelateria Giolitti – Kleine Zeitreise in die Vergangenheit

So stelle ich mir eine Eisdiele in Rom vor. Im Giolitti in Testaccio trifft alter Schick auf leckeren Genuss. Eine Auswahl von höchstens zehn Sorten, dafür wohl bedacht gewählte traditionelle Geschmacksrichtungen nach altem Familienrezept hergestellt. Im Jahre 1914 öffneten hier die Türen – ein Eiscafé mit sichtbarer und spürbarer Geschichte. Ein älterer Herr berät uns freundlich und nimmt sich Zeit für uns, gerade ist nicht allzu viel los. Das gefällt mir, etwas romantisch fühlt sich das nach echtem italienischen Eisgenuss an.

Bei meinem Besuch ist nur die Sorte Zitrone vegan. Mein Glück, das ist eine meiner Lieblingssorten. Das Eis schmeckt säuerlich frisch, lecker mit Liebe zubereitet. Mit dem Eis in der Hand setzen wir uns auf eine Mauer in die Sonne am Ufer des Tibers.

Italienisches Eis – Gelateria Giolitti Eisdiele in Testaccio| SOMEWHERE ELSE

Italienisches Eis – Gelateria Giolitti Testaccio – Eissorte Zitrone| SOMEWHERE ELSE

Italienisches Eis – Eisessen in Testaccio am Tiber | SOMEWHERE ELSE

Mein Fazit:

Vier Sterne für die schöne Atmosphäre, die überschaubare Auswahl und das leckere Eis.

Adresse: Giolitti, Via Amerigo Vespucci, 35, Roma

Was es noch an weiteren Leckereien in Testaccio zu entdecken gibt, erzähle ich in meinem kulinarischen Streifzug durch diesen Stadtteil.

Gelateria della Palma – Mehr als 150 Sorten Eis

In der Gelateria della Palma (unweit vom Pantheon) gibt es wohl die größte Auswahl an Eissorten, die ich je gesehen habe. Was auf den ersten Blick wie das Eisparadies schlechthin wirkt, ist im nächsten Augenblick ein kleiner Alptraum – wie soll ich mich da nur entscheiden? Wiederum toll ist, dass es auch eine ziemlich große Auswahl an veganen Sorten gibt. Neben den klassischen Fruchtsorbets auch verschiedene Schokoladensorten und Kokos. Das gönne ich mir doch glatt und dazu eine Kugel Erdbeere.

Italienisches Eis – Gelateria della Palma – riesige Eisauswahl | SOMEWHERE ELSE

Italienisches Eis – Gelateria della Palma – 150 Eissorten | SOMEWHERE ELSE

Italienisches Eis – Gelateria della Palma – Eiscreme Erdbeere Kokos | SOMEWHERE ELSE

Mein Fazit:

Eine Masse an Eissorten, damit verbundene Entscheidungsschwierigkeiten und ein Eis, das ich geschmacklich gut fand, bekommen zwei Sterne von mir.

Adresse: Gelateria della Palma, Via della Maddalena, 19–23, Roma

Gelateria Valentino – Hier zählt der Genuss von italienischem Eis

Die Gelateria Valentino befindet sich ganz in der Nähe vom Trevi Brunnen. Die kleine Eisdiele ist im bunten, ich nenne es mal, italo-pop gehalten. Überall leuchten bunte Farben, glänzen die Oberflächen. Ich weiß nicht, wo ich hinsehen soll, also volle Konzentration auf das Eis. Die Auswahl an Eissorten ist überschaubar, aber völlig ausreichend. Dieses Mal entscheide ich mich für Waldfrucht und Schokolade. Was soll ich sagen, das Eis ist so lecker! So fruchtig, so schokoladig – perfekt. Auch jetzt beim Schreiben habe ich den Geschmack noch auf der Zunge.

Italienisches Eis – Gelateria Valentino – Eingang Eisdiele | SOMEWHERE ELSE

Italienisches Eis – Gelateria Valentino – Die bunte Eisdiele | SOMEWHERE ELSE

Italienisches Eis – Gelateria Valentino – Lieblingseis Waldbeere und Schokolade | SOMEWHERE ELSE

Mein Fazit:

Ganz klar – mein Favorit und Gewinner im Geschmack. Trotz kunterbunter Kitscheinrichtung gibt es dafür fünf Sterne. Die beste Eisdiele in Rom!

Adresse: Gelateria Valentino, Via del Lavatore, 96, Roma

Giolitti – Traditionseisdiele im Herzen der Stadt

Das Giolitti (unweit vom Pantheon) ist ein hübsches Eiscafé in einer kleinen Gasse. Alter Traditionsschick im Kaffeehausstil. Eine gute und große Auswahl an Eissorten, die in der Anordnung farblich aufeinander abgestimmt zu sein scheinen. Gefällt mir! Neben Eis gibt es auch Kuchen aus der Konditorei. Zitrone und Himbeere sollen es dieses Mal sein. Mmmh, fruchtig lecker.

Italienisches Eis – Giolitti Eiscafé | SOMEWHERE ELSE

Italienisches Eis – Giolitti – Eisauswahl Schokolade | SOMEWHERE ELSE

Italienisches Eis – Giolitti – Eisauswahl Frucht | SOMEWHERE ELSE

Italienisches Eis – Giolitti – Eissorten Zitrone Himbeere | SOMEWHERE ELSE

Mein Fazit:

Sehr leckeres Eis und auf jeden Fall einen Besuch wert. Nur das gewisse Etwas in Sachen Geschmack und Atmosphäre haben im Vergleich gefehlt, deshalb drei Sterne.

Adresse: Giolitti, Via degli Uffici del Vicario, 40, Roma

Drei der Eisdielen habe ich an einem Tag getestet. Manchmal kann ich einfach nicht genug von italienischem Eis bekommen … Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber mir läuft sogar beim Schreiben das Wasser im Mund zusammen und ich hol mir jetzt erst einmal eine Kugel Eis. Mit diesem Guide bist du für deinen nächsten Romtrip gewappnet und keine Sorge, egal für welche Eisdiele du dich entscheidest, lecker waren sie letztendlich alle. Also lass dir dein Eis schmecken!

Italienisches Eis – Gelateria Valentino – Das beste Eis in Rom | SOMEWHERE ELSE

Jetzt bist du gefragt! Welche Eisdielen hast du schon in Rom getestet? Was ist dein Lieblingseiscafé? Sei so lieb und ergänze meine Liste in den Kommentaren.

P.S. Rom war erst der Anfang, weitere Eisguides folgen …

Illustration – Reiseblog | SOMEWHERE ELSE

Möchtest du noch mehr Eistipps auf der Welt? Dann melde dich für den SOMEWHERE ELSE Newsletter an und du bekommst einmal im Monat Post von mir:

Teile diesen Artikel
Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*